1. Meinung
  2. Leserbriefe

Leserbrief: Graue Tonne für Plastikmüll mit grünem Punkt

Leserbrief : Graue Tonne für Plastikmüll mit grünem Punkt

Biotonnen-Streit

Im Volksfreund war im Dezember zu lesen, dass die Stadt Mainz eine Abschaffung des Gelben-Sack-Systems plant und Plastikabfälle mit dem Grünen Punkt, also gebrauchte restentleerte Verkaufsverpackungen für das Duale System, über die gelbe Tonne abfahren lassen wird.

Wäre das nicht eine gute Idee für die Vulkaneifel? Die dünnen gelben Säcke gehörten der Vergangenheit an, die alten grauen Tonnen müssten nicht mit viel Aufwand abgeholt, nur kurz gereinigt und mit einem Aufkleber (Grüner Punkt) versehen werden. Plastikmüll (gelber Sack) würde abnehmen, die Abfuhr mittels Tonne wäre komfortabler und sauberer, weil kaum noch Plastikmüll aus den zerrissenen dünnen gelben Säcken auf der Straße liegen bliebe. Das geht in vielen Regionen schon seit Jahren, weshalb sollte das hier nicht funktionieren, zumal die meisten alten, grauen Tonnen ja frei werden.