1. Meinung
  2. Leserbriefe

Leserbrief: Kosten genau beziffern

Leserbrief : Kosten genau beziffern

Musikschule Vulkaneifel

Es verwundert, dass zusätzliche Fördermittel für eine einzige und dazu defizitär arbeitende Musikschule ausgegeben werden, obwohl auf dem Markt der Musikausbildung in der Vulkaneifel weitere Musikschulen als Mitbewerber sehr gute pädagogische Arbeit leisten. Im Unterschied zur geförderten Musikschule müssen diese Mitbewerber für Unterrichtsräume Mieten bezahlen. Die von Musikschule-Geschäftsführer Michael Frangen erwähnten Kosten für angemietete Räume, Klavierstimmung und so weiter müssten genau beziffert werden.

Aus meiner eigenen langjährigen Erfahrung als Musikschullehrer und Leiter einer staatlich anerkannten Musikschule in den 1980er-Jahren weiß ich, dass die Kosten für die Stimmung selbst bei einer Vielzahl von Klavieren im Laufe der Jahre sehr übersichtlich bleiben.

Konzertveranstaltungen können ein Kostenfaktor sein, wenn sie vermehrt, dauerhaft und verbunden mit nachweisbaren Honoraren und dokumentierten Konzertraum­mieten angeboten werden.