Hotel: Mehr Betten, mehr Kunden?

Hotel : Mehr Betten, mehr Kunden?

Wittlicher City-Hotel

Zum Artikel „Hoteliers fürchten City-Hotel“ in der Ausgabe vom 23. August schreibt Andreas Oberholz:

Menschen die sich in der Politik engagieren sind mutig; aber: Als Wittlicher, mit der Wahlheimat Berlin, frage ich mich, warum ein Bürgermeister - ohne Not - alt angesiedelte Hotelbetriebe in Schwierigkeiten bringen will?

Als gelernter Industriekaufmann ist mir das Argument, dass ein neues Angebot schon genug Nachfrage generieren wird, schleierhaft. Ein Autohersteller baut nicht auf Verdacht 1000 Autos mehr pro Tag. Frei nach dem Motto: Die Autos sind so schön, die kauft schon irgendwer.

Hier in Berlin gab es einen Bürgermeister, der an Selbstüberschätzung gelitten hat. Plötzlich wusste er besser  als die Profis vom Fach, wie man einen Flughafen baut. Natürlich günstiger, viel günstiger als die Profis. Alle Warnungen wurden in den Wind geschlagen. Das Ergebnis? Ein Desaster!

Der Vergleich mag hinken? Trotzdem gehe ich nicht zum Bäckermeister, wenn mir dringend der Blinddarm entfernt werden muss.

Andreas Oberholz, Berlin

Mehr von Volksfreund