1. Meinung
  2. Leserbriefe

Zum Innenstadtverkehr in Wittlich

Ihre meinung : Ein Desaster

Zum Artikel über die Verkehrsführung in der Wittlicher Innenstadt  schreibt diese Leserin:

Jetzt wo der Karren im Sand steckt, soll nach schon längerem vorhandenem Desaster die Verkehrsführung geändert werden. Das Dilemma fing doch schon  an, lange bevor die Ansiedlungen – Vitelliuspark, Galerie, Billigläden – zustande kamen, vor circa 20 Jahren. Die hohen Mieten haben auch dazu beigetragen. Mein verstorbener Mann Richard Junker (Geschäft Bildereinrahmung) und die anderen Geschäftsleute hatten damals schon gesehen, wohin das führt, als die Fahrtrichtung Neu­straße, Himmeroderstraße geändert wurde. Soll die alte Verkehrsführung in der Innenstadt wiederhergestellt werden? Diese Frage wurde doch schon öfter gestellt. Und was ist passiert? Wir haben sehr viele Parkplätze und sehr stadtnah. Warum sollen jetzt wieder die Autos durch die Stadt fahren? Die vorhandenen offenen Straßenführungen sind meiner Ansicht ausreichend, da ja sowieso viele Geschäfte leer stehen. Und nur weil Autos durch fahren könnten, wird es meiner Ansicht nach auch nicht besser.