1. Meinung
  2. Leserbriefe

Zum Leserbrief von Dr. Josef und Sabine Hecker diese Meinung:

Meinung : Anachronistische Politik

Vitelliusbad

Zum Leserbrief von Dr. Josef und Sabine Hecker (TV vom 11. Juni) diese Meinung:

Der Leserbrief zeigt deutlich das Dilemma auf, in das sich Stadt sowie Stadtrat hineinmanövriert haben. Um den „wegfallenden freien Himmel“ im neuen, verkleinerten, mit erheblich weniger Wasserflächen unter freiem Himmel versehenen „Kombibads“ zu kompensieren, wurde ein wartungsintensives Cabriodach beschlossen und damit auf eine sinnvolle Photovoltaikanlage verzichtet. Es wird versucht, mit einem Cabriodach ein „Freibad-Feeling“ im zukünftigen Hallenbadbereich zu erzeugen. Eine Fläche für Photovoltaik auf dem Dach des geplanten Hallenbades steht somit nicht zur Verfügung.

Während andere Freibäder darauf hinweisen können, ihre laufenden Betriebskosten durch eine Photovoltaik-Anlage zu senken, wird in Wittlich eine anachronistische Politik betrieben.

Da nutzen auch keine Sonntagsreden des Bürgermeisters anlässlich der ersten Wittlicher Klimakonferenz etwas. Hier gelten die Zeilen aus 1. Johannes 2.1-6: „An ihren Taten sollt ihr sie erkennen.“