Mein Schmetterling

Text und Foto von Peter Grasmück

Nun flattre ich schon stundenlang
entlang der grünen Wiesen.
Was Ross und Rind recht schmecken mag,
gefällt allein nur diesen.
Mir Falter fehlt sie immer mehr
die bunte Blütenpracht,
mit süßem Nektar, mein Begehr,
und güldner Honigtracht.
Wer hat das Futter mir vermiest
in Acker, Wies' und Rain,
was mir so sehr den Tag versüßt
im Sommersonnenschein?
Von Übersee kam her der Wahn,
entgegen bessren Rat,
mit schweren Schleppern angefahrn
der Blütenkiller Glyphosat.