Politik

Zum Artikel "Ärzte kassieren hohe Honorare in Unterkünften" (TV vom 31. Dezember):

Es ist schon zynisch und ein Tatbestand mehr, dass dringend ein Regierungswechsel in Rheinland-Pfalz stattfinden muss. Denn wenn die Rot-Grünen im Land pensionierte Lehrer im Ehrenamt Flüchtlinge unterrichten lassen, Ärzte jedoch mit einem Stundenlohn bis zu 200 Euro aus Steuergeldern bezahlen, um Flüchtlinge zu untersuchen, dann zeigt das Unvermögen, Doppelmoral, verzerrte Wahrnehmung. Harald Dupont, Ettringen Wer soll das verstehen? Ärzte kassieren 200 Euro pro Stunde. Wer ist hier der Böse? Sind es die geldgierigen Ärzte oder die zuständige Verwaltung? Ich denke, die betroffenen Ärzte sollten sich schämen und das zu viel erhaltene Geld zurückzahlen. Gleichzeitig denke ich, dass die verantwortlichen Beamten an den geleisteten Treueeid erinnert werden sollten. Josef Haubrich, Bergweiler