POLITIK

Zum Leserbrief "Bringt nichts" (TV vom 23./24. August):

Wie Frau Weidert aus Mannebach schreibt, ist auch unsere Restmülltonne kaum voll (zwei Haushalte mit einmal zwei Personen und einmal einer Person), aber Umweltfreundlichkeit wird nicht belohnt. Eine Biotonne haben wir schon Jahre im Garten, und sie muss nicht an die Straße geschleppt werden. Man sollte also das Recht haben, die Tonne zu verweigern. Hans und Wilma Heefer, Maring-Noviand