politiker

Zum Artikel "Bundestagsabgeordnete genehmigen sich mehr Geld" (TV vom 9./10.Juli):

Meinung

Raubritter
Sind denn unsere sogenannten Volksvertreter im Bundestag total verrückt geworden? In einer Zeit, in der dem "normalen" Bürger immer mehr Opfer abverlangt werden, greifen sie ungeniert zu und genehmigen sich eine saftige Erhöhung ihrer Diäten. Dabei bleibt festzuhalten, dass unsere Volksvertreter ohnehin schon zu den bestbezahlten Parlamentariern der Welt gehören. Und was haben sie sich im Laufe der Jahrzehnte alles so selbst genehmigt?! Neben immer höheren Diäten eine vierstellige Aufwandsentschädigung, üppige Übergangsgelder, saftige Abfindungen, unverhältnismäßig hohe Pensionen und so weiter. Sie sind die Raubritter des 21. Jahrhunderts. Bei solchen Unverschämtheiten brauchen sich unsere Abgeordneten nicht darüber zu wundern, dass das Volk sich immer mehr von ihnen abwendet. Unser System ist im Zustand der Erosion begriffen, und unsere Politiker bemerken dies nicht. Wie lange noch? Udo Simon, Trier

Mehr von Volksfreund