| 15:29 Uhr

Ihre Meinung
Resolution und eine öffentliche Versammlung

Infrastruktur

Zum Artikel „Lebensgefährlicher und chaotischer Zustand auf der L 49 zwischen den Gemeinden Niersbach und Greverath“ (TV vom 28. März).

Laut TV-Bericht muss hier umgehend und dringend Abhilfe geschaffen werden. Dazu empfehle ich den Gemeinderäten dringend, in einer gemeinsamen Resolution erneut auf diesen gefährlichen Straßenzustand hinzuweisen und sofortige Beseitigung der Schäden zu fordern.

Desweiteren wäre es empfehlenswert, in einer öffentlichen Bürgerversammlung Resolution einzuholen. Das Ergebnis dieser Beschwerden umgehend dem Verbandsgemeinderat und dem Kreistag zu übermitteln, ebenso dem zuständigen Landesbetrieb in Trier.

Hans-Günther Heinz, Wittlich