| 19:30 Uhr

Krankenkassen
Rücklagen sind vorgeschrieben

Zum jüngsten CDU-Parteitag und zur Diskussion um Rücklagen in der Krankenversicherung: Von Herbert Daufenbach, Wittlich

Herr Merz, (gescheiterter) Kandidat der CDU für den Vorsitz der Bundespartei, scheint noch nicht zu wissen, dass die Rücklage der Krankenkassen für den Ernstfall gesetzlich vorgeschrieben ist. Wahrscheinlich hat er das sogar mitbeschlossen und weiß es nicht. Traurig aber wahr – und ein solcher Politiker kandidiert für den Vorsitz seiner Partei. Daran sieht man, welche Voraussetzungen so ein Kandidat mitbringen muss. Oder anders herum fragt sich: Darf man alles, was solche Kandidaten sagen, nicht für ernst nehmen, weil das Geschwätz ja nur für den Wahlkampf gedacht ist?