Saublöde Sprüche

Dei Mamm is net nur su fett, sie hat es auch furchtbar dicke, solche "saublöden" Sprüche auch noch in der Zeitung zu lesen. Dass man in einem Zeitalter, in dem unsere deutsche Sprache immer mehr "ver-d-englischt" wird, versucht, unsere gute alte moselfränkische Mundart aufzuwerten, finde ich absolut gut.

Diese merkwürdigen Aussprüche jedoch, die durch die Veröffentlichung im TV auch noch zum Kult erhoben werden, haben - nicht nur meiner Meinung nach - mit Mundart nichts mehr zu tun. Palaver-Trierisch mit Sprüchen über Mütter weit unterhalb des guten Geschmacks und unterhalb der Gürtellinie sind eine Beleidigung für alle Frauen und Mütter. Dass es heute ein paar junge Leute gibt, die solche Sprüche cool finden, mag ja sein. In meiner Jugend, in der wir Frauen uns noch wirklich Emanzipation erkämpfen mussten, wären alle weiblichen Personen angesichts solcher diskriminierenden Äußerungen auf die Barrikaden gegangen. Und ich finde auch heute noch, dass man diese Sprüche dort lassen sollte, wo sie herkommen: im absolut untersten Niveau. Rosi Nieder, Herforst