1. Meinung
  2. Leserbriefe

Scholz an die kurze Leine nehmen!

Leserbrief : Scholz an die kurze Leine nehmen!

Koalitionsgespräche

Zum Artikel „Wissing: Scheitern ist keine Option für die Ampel“ (TV vom 25. Oktober) sowie weiteren Artikeln zu den Koalitionsgesprächen:

Das Hauptproblem bei den Koalitionsverhandlungen ist ja scheinbar die Finanzierung der Energiewende und anderer Maßnahmen. Die Lösung könnte doch so einfach sein: Viele Milliarden Euro aus illegalen Cum-Ex- und vor allem aus Cum-Cum-Geschäften sollten eingezogen werden. So wie das auch beim „kleinen Mann“, zum Beispiel beim Rotlichtsünder, gemacht wird.

Die Umsetzung sehe ich aber problematisch, weil wir mit dem zukünftigen Bundeskanzler Scholz den Bock zum Gärtner machen. Ich kann nur hoffen, dass der Rest der Ampel ihn an die kurze Leine nimmt. Übrigens es gibt noch diverse andere Geldquellen: Geldwäsche, Mafia, Drogenhandel, Steueroasen und so weiter.