| 10:21 Uhr

Ihre Meinung
Sehen sie sich es an!

Forst

Zum Artikel „Schotterweg statt Matsch“ (TV vom 22. August) erhielten wir folgende Zuschrift:

Es war mit Sicherheit kein Luxus,  den im Artikel genannten Weg neu herzurichten und wieder begehbar zu machen. Man kann es so machen wie Herr Sprünker: Erst die Wege so kaputt fahren, bis nichts mehr geht, oder eben wie es der Förster Hermann Linden in Binsfeld macht. Sobald die gefällten Bäume an einem bestimmten Lagerplatz zur Abholung bereit liegen, dauert es auch nicht all zu lange, bis sie dort von seinen Kunden abgeholt werden. Sollten die Waldwege durch die schweren LKW beschädigt worden sein, werden diese innerhalb kürzester Zeit wieder von seinen Mitarbeitern  instandgesetzt. Sehen Sie sich die Wege an, Sie werden begeistert sein. Herr Linden versteht sein Handwerk.

Walter Hemmler, Salmtal