1. Meinung
  2. Leserbriefe

So kann nur ein Stadtmensch denken!

Leserbrief : So kann nur ein Stadtmensch denken!

Verkehr

Zum Interview Warum kauft man sich ein SUV?“ mit Mobilitätsexpertin Autorin Katja Diehl (TV, 3. Juni):

Ich gebe Frau Diehl vollkommen Recht, SUVs sind Protzkarren, und die braucht fast kein Mensch, eventuell ein bis zwei Prozent, die sie beruflich nutzen. Aber der Vorschlag, alle Menschen sollten in den Städten wohnen, ist ja absoluter Irrsinn. Und warum sollen 13 Millionen Menschen, die zu jung sind für einen Führerschein, nicht auf dem Land leben? Sollen diese dann von ihren Eltern getrennt werden? Und was meint Frau Diehl mit Zersiedlung? Manche Menschen leben schon seit mehreren Generationen in ihrem ländlich gelegenen Ort, wo eben schon ihre Vorfahren gelebt haben und dort ein Haus besitzen und bewohnen.

Ich fahre in einer Fahrgemeinschaft mit vier bis fünf  Leuten, und dann muss man mit seinem eigenen Auto auch mal fahren. Bei uns gibt es kein Car-Sharing wie in der Stadt! So kann nur ein Stadtmensch denken!