| 17:24 Uhr

Politik
So viele Geisterfahrer ...

Zur Berichterstattung über die Zukunft von Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel schreibt Carl von Lieser:

Ich bin über jeden Verdacht erhaben, jemals in meinem Leben die CDU angekreuzt zu haben. Aber Angela Merkel würde ich jederzeit jedem Mitbewerber um das Kanzleramt vorziehen.

Ja, sie mag Machtinstinkt haben. Aber vor allem hat sie Menschlichkeit bewiesen, als es darauf ankam. Traurig ist, das dies heutzutage als Lob besonders herausgestellt werden muss. Das sagt viel über unsere Zeit. Würden die Mindeststandards des Humanismus eingehalten und Vergehen dagegen konsequent geahndet, gehörten jede Menge politische Geisterfahrer europaweit, ja weltweit umgehend in Kerkerhaft genommen. Leider ist Frau Merkel nicht mächtig genug, all diese Lumpen und Verführer aus dem Verkehr zu ziehen. Ich hielte dies für die dringendste Hygienemaßnahme der Menschheit.

Carl von Lieser, Trier