Strassenbau

Zum A 1-Lückenschluss:

Dass die A 1 für die Orte, die sie durchquert, eine Belastung ist, hat nie jemand bestritten, schon gar nicht der BUND - im Gegenteil: Der BUND hat immer ausdrücklich gefordert, dass es statt des Weiterbaus der A 1 einen Plan für die Errichtung von Umgehungsstraßen für alle betroffenen Orte geben sollte. Damit wäre den Menschen auch mehr geholfen, denn bei der Entfernung der Anschlussstellen an die geplante A 1 ist es mit Sicherheit müßig zu glauben, dass die Autobahn eine Umgehungsfunktion befriedigend erfüllen könnte. Heide Weidemann, Erden Anm. d. Red.: Frau Weidemann ist stellvertretende Landesvorsitzende des BUND.