1. Meinung
  2. Leserbriefe

TV-Leserin Ursula Mayer äußert sich zum Thema Verkehr

Verkehr : Das Gegenteil von Mobilität

Verkehr

Zum Artikel „Bieberbachbrücke wird erneuert“ in der TV-Ausgabe vom 19. Mai schreibt TV-Leserin Ursula Mayer:

Wieder einmal sorgt der LBM/ Landesmobilität Trier für Unmut unter der Bevölkerung.

Nach monatelanger Schließung des Burgbergtunnels in Bernkastel-Kues, verbunden mit einer mühsamen Umleitung über Mülheim, nun der neueste Klops: mühsame Umleitung nach Wittlich da eine kleine Brücke bei Platten erneuert wird.

Bis voraussichtlich Ende des Jahres ist die B 50 in diesem Bereich komplett gesperrt. Die empfohlene Umleitung geht über die neue Hochmoselbrücke, nicht gerade der schnellste Weg.

Fährt man, weil man sich in etwa auskennt, von Wittlich kommend am Kreisel vor Platten statt auf die Brücke in Richtung Altrich – Mülheim – Bernkastel-Kues, steht man vor der Mülheimer Brücke vor dem nächsten Problem: Sperrung bis Kues!

Wir wohnen seit vier Jahren wieder in Bernkastel-Kues und die Probleme mit dem LBM nehmen kein Ende. Als Normalbürger versteht man auch nicht, wie hier geplant und gebaut wird. Selbst betroffen scheint hier keiner zu sein, sonst würde es wohl anders aussehen.

Eine Komplettsperrung direkt nach den langen Corona-Einschränkungen, jetzt wo der Verkehr, auch der der Touristen, endlich wieder rollen darf, auf einer doch wichtigen Strecke von der Autobahn Wittlich/Hauptbahnhof Wittlich Richtung Bernkastel -Kues – ein unmögliches Timing!

Auch das Erreichen des Hauptbahnhofs Wittlich-Wengerohr ist von Bernkastel-Kues aus umständlich und zeitintensiver.

Die Ausschilderung der Umleitung auf der Brücke scheint ebenfalls nicht perfekt, ist schon der zweite unserer Besucher via Hochmoselbrücke erst einmal auf dem Hunsrück gelandet! Von einer Info auf dem Navi ganz zu schweigen!

Anwohner in Platten dürfen die alte Strecke bis ins Dorf fahren, sie sind ja Anlieger! Selbst als Besucher eines Restaurants muss man aber – laut Polizei – die Umwege fahren, außer man hat eine schriftliche Bestätigung dass man wirklich ins Restaurant muss! Für einen Restaurantbesitzer – nach der langen Corona-Einschränkung – sicher das, was ihm noch gefehlt hat!

Demnächst stehen in Bernkastel-Kues monatelange Umleitungen wegen Sperrungen in der zu renovierenden Cusanusstraße auf dem Plan.

Nicht auszudenken, was dann alles auf uns zukommt. Vielleicht sollten wir uns schon einmal nach einem Helikopter mit hauseigenem Landeplatz umschauen, damit wir auch in Zukunft unser Zuhause ohne riesige Umwege verlassen oder erreichen können.

Immer wieder viele Baustellen gleichzeitig aufmachen und dadurch ewig daran bauen! Weniger Baustellen zur selben Zeit planen und die dann zügig erledigen, wäre vielleicht die bessere Idee. Die betroffenen Anwohner wären dankbar!

LBM – heißt Mobilität. Momentan erlebt man eher das Gegenteil!