Unkreativ

Zum Beginn des Schuljahres:

Die Berichterstattung über die neuen Grundschüler war in den letzten Tagen ja sehr ausführlich. Für die Kinder und ihre Familien sicher sehr nett. Aber die Bezeichnung "i-Dötzchen" für die Erstklässler in fast jeder Bildunterschrift ist nicht nur unkreativ, das Wort an sich sagt auch nichts über die Kinder aus.

Ebenso verhält es sich mit den "Zuckertüten", die dann auch noch "gut gefüllt" sind: Mit Zucker hat die Schultüte nicht sehr viel zu tun. Die "offizielle" Bezeichnung ist eher "Schultüte", was ich aber in den Texten kaum entdecken konnte.

Der TV sollte nicht den gleichen Fehler wie beim "närrischen Lindwurm", der sich in der Fastnachtszeit in den letzten Jahren viel zu häufig durch die Dörfer geschlängelt hat.

Larissa Boie, Nittel

kinder

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort