Unsinn

Die Jugend ist gläubiger als mancher denkt und bekennt sich zu 90 Prozent zu einer Religion. Dies hat der Trierer Soziologe Waldemar Vogelsang laut TV festgestellt. Diese Feststellung zieht er aus einer Befragung der Teilnehmer des "katholischen" Weltjugendtages.

Na toll. Das ist genau so, als wenn man auf dem Nürburgring die Zuschauer fragt, ob sie Autorennen mögen. Solchen oder ähnlichen Unsinn bekommen wir fast täglich als Ergebnis irgendwelcher Umfragen vorgesetzt, und die Medien verbreiten dies nicht nur, sondern begleiten sie auch noch mit nichts sagenden Kommentaren, anstatt die manchmal offensichtlich zweckdienlichen oder sogar fingierten Umfragen kritisch zu hinterfragen, um die Leser sachlich und qualifiziert informieren zu können. Ewald Wollwert, Gerolstein