Unterm Halbmond

Nachdem das Kreuz mehr oder weniger aus Nachlässigkeit aus den Schulen verschwand, lässt der Trierer Landgerichtspräsident es jetzt als einen Teil der "Renovierungsmaßnahmen" nicht mehr aufhängen.

Hoffentlich geht es nun in dem Landgericht nicht so rapide bergab wie in unseren Schulen. Wird demnächst unterm Halbmond Recht gesprochen? Unterm Nationalsozialismus hing man schon einmal die Kreuze ab. Wie es anschließend um die Rechtsprechung bestellt war, sollte dem Herrn Gerichtspräsidenten bekannt sein. Ingrid Praus, Platten

Mehr von Volksfreund