Sport : Unverantwortlich

Zum Artikel „Dahlmeier startet auch im härtesten WM-Rennen“ (TV vom 12. März) schreibt Raimund Ackermann:

Wie verantwortungslos ist es denn, eine Leistungssportlerin trotz starker gesundheitlicher Probleme immer wieder an den Start gehen zu lassen?! Ich verstehe die medizinische Betreuung der Athletin nicht mehr. Es gibt doch genug schlimme Beispiele dafür, auch in anderen Sportarten, dass niemand mit einem schweren grippalen Infekt an den Start gehen sollte. Es drohen Herzmuskelentzündung und sogar der plötzliche Herztod, so wie vor 20 Jahren dem Olympiateilnehmer und 800-Meter-Läufer René Herms. Auch er trainierte weiter – trotz angeschlagener Gesundheit. Kommt zur Vernunft und schickt Laura nach Hause, es kommen noch andere Wettkämpfe, dann aber wieder topfit bei bester Gesundheit!

Raimund Ackermann, Trier