1. Meinung
  2. Leserbriefe

Ihre Meinung: Verein wird vernachlässigt

Ihre Meinung : Verein wird vernachlässigt

Sporthallen

Zum Artikel „Halle undicht: 550 Sportler üben eingeschränkt“ (TV vom 6. März):

Wenn ich mir den Bericht über den Zustand der Turnhalle in Heiligkreuz anschaue, kann ich nur noch mein Bedauern zum Ausdruck bringen. Die Bezirkssportanlage in Trier-Heiligkreuz ist im Gesamten in einem erbärmlichen Zustand. Das defekte Hallendach ist nur die Spitze des Eisberges. Die Stadt hat es hier über Jahrzehnte versäumt, den Sportlern und Schulkindern eine vernünftige Sportanlage zu schaffen. Mein Sohn spielt seit Jahren Fußball in der Jugendabteilung des VfL Trier. Er musste in den vergangenen Jahren leider oft auf andere Sportstätten ausweichen, da die Plätze entweder überlastet oder aufgrund des schlechten Zustandes nicht nutzbar waren.

Die Stadt Trier ist seit Jahren in der Pflicht, kommt dieser meiner Meinung nach aber nicht nach. Viele Eltern können dies nicht nachempfinden. Das Unverständnis ist mittlerweile sehr groß. Der VfL Trier hat mit die größte Jugendabteilung der Stadt, wird jedoch als Verein stets vernachlässigt. In andere Sportstätten, wie zum Beispiel Tarforst, Ehrang, Zewen, Irsch, Matthias sowie das Moselstadion, wurde in der Vergangenheit kräftig investiert und dies teilweise mehrfach. Nur in Heiligkreuz passiert nichts. Die Leidtragenden sind unsere Kinder, die beim VfL spielen sowie die Schulen und anderen Vereine, die diese Anlage nutzen. Hier sollte endlich einmal ein Umdenken auf Seiten der Stadt erfolgen. Die Kinder und Sportler hätten es jedenfalls verdient!