Klima: Von wegen umweltfreundlich

Klima : Von wegen umweltfreundlich

Zur Berichterstattung über Elektro-Mobilität schreibt Marcel Schanen:

In den Anden werden riesige Wassermengen zur Lithium-Gewinnung verbraucht, was die Brunnen versiegen lässt und den Lebensraum der indigenen Bevölkerung zerstört. In China verschlingt die Herstellung von Lithiumbatterien enorme Mengen an Energie, die aus Kohlekraftwerken stammt. In Afrika kämpfen Despoten um ihren Machterhalt und finanzieren diesen Kampf mit dem Verkauf seltener Rohstoffe. Jeder, der sich ein E-Auto anschafft, sollte wissen, dass er damit zur Unterdrückung dieser Völker und zur Umweltzerstörung beiträgt.

Bei all diesen Nachteilen zur Herstellung von Lithiumbatterien ist ein Auto gleich welcher Größe mit Verbrennungsmotor nach heutiger Sicht die saubere Lösung, was aber die Forschung nicht davon abhalten sollte, nach alternativen Antriebstechniken zu suchen, um unsere Umwelt zu schonen.

Marcel Schanen, Gusterath

Mehr von Volksfreund