Wirtschaft

Zum Artikel "Der Luxemburg-Effekt hilft der Region" (TV vom 12. November):

Das verfügbare jährliche durchschnittliche Einkommen je Einwohner in den Privathaushalten unseres Landes wurde im Artikel mit 21 352 Euro beziffert. Von Interesse wäre, wie die Verteilung dieser recht respektablen Größe aussieht. Wenn eine Parallelität zu den Eigentumsverhältnissen besteht, wo zehn Prozent der Bevölkerung 90 Prozent des Vermögens besitzen, sollten Sie auch dies Ihren geneigten Lesern mitteilen. Über eine sachkundige Information zur Verteilung der Einkommen würde ich mich freuen. Dr. Klaus Elmer, Holzerath