1. Meinung
  2. Leserbriefe

Bildung: Zieht sich wie ein roter Faden

Bildung : Zieht sich wie ein roter Faden

Zum Leserbrief „Ist ja witzig!“ (TV vom 13./14. Februar) und zur Berichterstattung über Schulen schreibt Wolfgang Schommer:

Die Feststellung von Nicole Ludwig bezüglich der Aktualität der Lernstoffe zieht sich wie ein roter Faden durch die Zeit.

Mein Beispiel: Anfang der 80er Jahre wurden im Meisterkurs Elektroinstallateur intensiv die Zusätze im Hochofen (Stahl-Erzeugung) und auch andere Unsinnigkeiten gelehrt! Von aktuellen Themen wie Elektroheizung oder Telefon-Sprechanlagen keine Spur!

Wolfgang Schommer, Welschbillig