1. Meinung
  2. Leserbriefe

Zum Wittlicher Stadtpark schreibt Herbert Dau­fenbach

Wittlicher Stadtpark : Gibt man eine solche Reserve auf?

Stadtpark

Zum TV-Artikel „Was sich die Menschen für den Wittlicher Stadtpark wünschen“ schreibt Herbert Dau­fenbach

Ihrem Bericht hab ich entnommen, dass das große Wasserschutzgebiet um eine ungenutzte Trinkwasserquelle umliegend verkleinert werden soll, um diesen Bereich anderweitig zu nutzen.

Ich finde eine solche Reserve aufzugeben nicht sinnvoll, zumal erwartet wird, dass Wittlich weiterhin wächst und wachsen soll. Gibt man dann eine solche Reserve auf?

Vielleicht wäre man später, wenn es um wichtiges Trinkwasser für eine wachsende Bevölkerung geht, froh, diesen Schritt nicht getan zu haben. Dann ist es aber zu spät.

Ausreichende Reserven für Trinkwasser zu haben, kann bestimmt kein Fehler sein.