1. Meinung

Ein schönes neues Kleid: Ein schönes neues Kleid

Ein schönes neues Kleid : Ein schönes neues Kleid

Von Greta Hennen aus Lampaden

Das neue Jahr, ein schönstes Kleid,

niemals zu eng und nicht zu weit,

ganz bügelfrei und ohne Falten,

lässt es sich immer neu gestalten.

An Streichelstellen samtbesetzt,

bleibt‘s unzerstörbar, unzerfetzt.

Die glanzdurchwirkten Jahreszeiten,

sind anpassbare Wohlfühlweiten,

von keinem Gürtel je zu zügeln.

Nie wieder etwas auszubügeln

Mit Glück und Freudennaht geträumt

von gold‘nen Fäden eingesäumt.

So schön das Hoffnungskarogrün

worauf die roten Herzchen blüh‘n.

Umkränzt von bunten Güteblüten

wird es vor Bösem uns behüten.

Doch droht ein Riss, verhindert frisch

ihn ganz bestimmt der Hexenstich,

verstärkend und auch fleckabweisend

dann lochgestickt um Borten kreisend,

und überall nur Glitzersteine...

Oh wär doch dieses Kleid das Meine!

Und ja, wer wollte dann noch klagen,

wenn alle so ein Kleidchen tragen?