1. Meinung

Fertigstellung erst in 30 Jahren

Verkehr : Fertigstellung erst in 30 Jahren

Zu unserem Artikel „Hunsrück-Achse bleibt Stückwerk“ (TV vom 5. November) schreibt Herbert Daufenbach,  Wittlich:

Zu unserem Artikel „Hunsrück-Achse bleibt Stückwerk“ (TV vom 5. November):

Wenn ich Ihren Bericht im Trierischen Volksfreund als 82-Jähriger lese, ist es eine Tatsache, dass ich die Vollendung dieses Prunkstückes wohl nicht mehr erleben werde und über dieses Superbauwerk werde fahren können.

Ich wünsche dem Trierischen Volksfreund schon jetzt viel Glück für seinen Bericht über die Fertigstellung dieses Superwerks in schätzungsweise 30 Jahren. Hoffentlich existiert dann noch der Trierische Volksfreund in alter Frische. Es wäre zu wünschen.