1. Meinung

Zeitumstellung: Gibt es keine anderen Probleme?

Zeitumstellung : Gibt es keine anderen Probleme?

Zu unserem Artikel „Ärger wegen Stillstand bei Zeitumstellung“ (TV vom 22. Oktober) schreibt Evelyn Grösser, Bitburg:

Nach Angaben der Vizepräsidentin des EU-Parlaments, Katarina Barley, ging die Bürgerbefragung zur Zeitumstellung in der Europäische Union deutlich aus. Ich denke, diese Befragung war für alle Bürger der EU.

Gerade vier Millionen Bürger, davon drei  Millionen Deutsche, haben sich an die Befragung beteiligt und für eine Abschaffung der Zeitumstellung gestimmt.

Und was ist mit den anderen 444 Millionen Bürgern der Europäischen Union? Sie sind wohl zufrieden, so wie es ist, und wollen die schönen langen Sommerabenden weiterhin genießen.

Wie kann sich die Europäische Union erlauben, die Zeitumstellung abzuschaffen, basierend auf dem lächerlichen geringen Prozentsatz der Beteiligung an der Befragung?

Es gibt wahrlich wichtigere Themen, womit die EU sich beschäftigen sollte, beispielsweise Klimawandel, Flüchtlingspolitik oder Wirtschaftsprobleme, die garantiert noch kommen werden durch diesen irrsinnigen Brexit.