1. Meinung

Zeitgemäß interpretiert

Gastbeitrag : Zeitgemäß interpretiert

Zu unserem Artikel „„Wer weiß, was da noch kommt?““ (TV vom 24. Oktober) meint Henryk Sienkiewicz, Trier:

Der Gastbeitrag über die Hamsterkäufe von Professor Dr. Michael Jäckel, Präsident der Universität Trier, hat mir sehr gut gefallen.

Interessant ist die Feststellung, dass Corona nicht nur die Lungen-, sondern auch die Hirntätigkeiten massiv beeinflussen kann. So wird bei unseren Nachbarn im Westen das Rotwein-Zentrum und bei unseren Nachbarn im Osten das Zentrum des religiösen Fanatismus’ stimuliert.

Bei uns selbst, Gott sei Dank, ist nur das Sch....zentrum betroffen. Daher wird der alter Spruch „Alles für den Arsch“ von vielen falsch verstanden und zeitgemäß interpretiert.