1. Meinung

Liss: Abenteuer Internet

Liss : Abenteuer Internet

Ich will ja nichts sagen,

aber Shopping ist ja so ein Hobby, das uns Frauen derzeit fehlt. Die Jagd nach Klopapier und Einmalhandschuhen ist nicht so befriedigend wie die Freude, ein neues Paar Schuhe nach Hause zu tragen.

Jetzt ist meinem Hermann die Jeans kaputt gegangen. „Ich brauche sofort eine neue“, verlangt er. Sonst sind wir gemeinsam immer ins Geschäft unseres Vertrauens gegangen. Der Verkäuferin habe ich dann gesagt: „Eine Hose für meinen Mann“, und die hat für ihn dann die richtige herausgesucht. Doch da jetzt diese Läden alle zu haben, habe ich in den sauren Apfel gebissen und mich für ihn in das Abenteuer Internet-Einkauf gestürzt. An seiner alten Jeans stand ja Gott sei Dank die Größe auf dem Lederschild. Aber als ich dann richtig in diese Shops geschaut habe, war ich irgendwie überfordert. Passt ihm jetzt „slim fit“, „regular strait fit“ oder eher „slim bootcut“? Was bedeuten bei der Frage nach dem möglichen Verschluss „Button Fly“ und „Zip Fly“? Wieso steht da nicht einfach „Reißverschluss“ oder „zum Knöpfen“? Und wieso bleibt die Farbe der Hose auf dem Bildschirm schwarz, wenn ich blau anklicke? Bestelle ich die Jeans jetzt lieber in „stretch“ oder in „high stretch“?

Also mehrere bestellen, eine behalten und den Rest zurückschicken, wie das eine Freundin macht – das ist nicht mein Ding. Ich habe besseres zu tun als lauter Zeug hin- und herzuschicken. Frau will sich ja außerdem ökologisch verhalten. Jetzt habe ich ihm eine Jeans bestellt, die muss passen. Wenn nicht, dann muss er die alte mit dem Loch am Knie eben anziehen bis die Geschäfte wieder aufmachen. Das ist bei den jungen Leuten – und auch bei einigen nicht mehr ganz so jungen - sowieso angesagt, meint eure Liss.