1. Meinung

Gehaíschnis: Gehaischnis Wald

Gehaíschnis : Gehaischnis Wald

Ich will ja nichts sagen,

aber rund um den Erbeskopf ist man ja richtig naturverbunden. Erst die gute Luft, dann die Hundematschläufe, und jetzt kann man in Büdlich mitten im Wald übernachten. In einem komischen Stoffdings oder Schlafwürfel namens Sleeperoo. Was immer das heißen soll. Also früher bin ich mit meinem Hermann ja gerne zelten gewesen. Aber heute, wenn die Gelenke knacken und mein Hermann schnarcht? Und überhaupt: Ein Stoffwürfel mit Fenster. Da kann man nicht nur rausgucken, da können Neugierige auch reinglotzen. Und wenn Frau auf den Topf will, geht es erstmal 100 Meter nachts durch den dunklen und kalten Wald.

Aber ich will nicht zuviel lästern. Es gibt bestimmt Menschen, die das ausprobieren wollen. Und ehrlich gesagt: Neugierig bin ich ja schon. Unser schöner Hunsrücker Wald ist ja ein richtiges Gehaischnis, und wenn Fuchs und Hase vorbeikommen und sich die komischen Leute anschauen, die in ihrer Mitte übernachten wollen, dann hat das bestimmt was. Vielleicht vergesse ich mal meine Wehwehchen und teste den Würfel mit meinem Hermann. Aber nur mit dicken Wollsocken im Gepäck …

…meint eure Liss