Kolumne Liss: Gute Laune zum neuen Jahr

Kolumne Liss : Gute Laune zum neuen Jahr

Ich will ja nichts sagen, aber ist   euch auch aufgefallen, dass so viele Leute im Moment gute Laune versprühen? An der Supermarktkasse, wo sonst so viele Leute ablehnend oder maximal neutral unhöflich gucken, kam in den letzten Tagen ein Lächeln rüber, ergänzt von einem „Frohe Weihnachten“, das seit heute von „Einen guten Rutsch ins neue Jahr“ ersetzt wird.

Und sogar mein Hermann hat sich derzeit von einem Griesgram in einen liebenswürdigen Menschen gewandelt, den man gut um sich haben kann.

Da ist mir die Idee gekommen, dass wir die Weihnachtszeit nicht bis Dreikönige behalten, sondern wenigstens bis Ostern oder über das erste Halbjahr ausweiten. Jeden Tag nur liebe, nette Leute um einen rum – eine tolle Vorstellung.

Ich jedenfalls will versuchen, meine gute Laune zu behalten, und wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr

Eure Liss