| 16:33 Uhr

Liss
Klare Töne

Liss
Liss FOTO: TV
Ich will ja nichts sagen,

aber manchmal guck ich auch nicht richtig hin. Ich bin ja oft am Erbeskopf, um die herrliche Landschaft zu genießen. Es ist ja auch schön da oben. Aber als ich die Bilder diese Woche in der Zeitung gesehen habe, da habe ich mich selbst erschrocken. Das kann doch nicht wahr sein, dass sich unser Aushängeschild an der höchsten Erhebung von Rheinland-Pfalz so präsentiert! Warum hat mich da keiner angerufen? Beim Unkrautrupfen auf den Wegen hätte ich doch gerne geholfen. Ich hätte auch noch einen Eimer Wasser mitgebracht und versucht, das braune Zeugs von dem Wildkatzenschild abzuwaschen. Damit die Katze wieder ein sauberes Fell bekommt. Und mein Hermann hätte bestimmt auch mit angepackt.

Vielleicht müssen wir mal alle zusammenhalten, damit wir wieder einen schönen Erbeskopf bekommen. Schließlich strahlt der auf unseren ganzen Hunsrück aus.

In mancher Hinsicht könnte vielleicht der Musikverein Morscheid Vorbild sein. Der feiert dieses Wochenende Jubiläum und ist laut Zeitungsüberschrift für klare Klänge und Töne bekannt. Ich habe den Eindruck, klare Töne zur rechten Zeit könnten uns noch viel öfter nützen,

meint eure Liss