1. Meinung

Liss: Von Tornados und anderem Wetter

Liss: Von Tornados und anderem Wetter

Ich will ja nix sagen, aber... diese Woche ist das Wetter wirklich spannend gewesen. Ein Tornado auf dem Hunsrück, wann hat es das mal gegeben? Mein Hermann, der alte Windbeutel, hat gleich seine Kamera gesucht, um das Schauspiel zu fotografieren. Aber als er sie endlich gefunden hatte, war der Akku leer. Männer und Technik, ich sage es Euch!

Meine Freundin hat die Windhose ja gleich mit dem Handy fotografiert und mir gezeigt. Das ist ja schon beeindruckend, wenn man es aus der Ferne sieht. Gleich neben der Morbacher Energielandschaft war das gewesen. Ist ja klar, wo soll die Energie für soviel Wind sonst herkommen? Die Windräder stehen jedenfalls noch alle, es kann also gar nicht so schlimm gewesen sein.

Aber ich finde, übers Wetter kann man immer reden. Scheint die Sonne, dann ist es zu heiß. Sind Wolken am Himmel, ist es zu schlecht. Wenn es regnet, meckert man, weil man sich nicht auf die Terrasse setzen kann. Regnet es nicht, beschwert man sich, dass man gießen muss. Wie Petrus es macht, es ist verkehrt.

Ich persönlich hoffe ja auf viel Sonne. Die Grundbräune hole ich mir dann im Morbacher Freibad, und wenn mein Herrmann mich nicht ordentlich einschmiert und ich meine Haut schonen muss, weiche ich ins Thalfanger Hallenbad aus.

Für mich als passionierte Wasserratte gilt jedenfalls keine Ausrede,

sagt Eure Liss