Liss

Lieber atem-als kritiklos

Ich will ja nichts sagen, aber Parodien mag ich ja. So wie jetzt die Komödiantin Kebekus mit der Helene Fischer. Ich habe wirklich atemlos vor dem Fernsehen gehangen und lauthals mitgesungen." Atemlos, gute Nacht, seht was Schlager aus Euch macht…". Nur die ganzen Helene-Fischer-Fans ärgern sich und äußern ihren Unmut im Internet. Und dann gab es den zweiten Kabarettisten, der diese Wochen die Schlagzeilen in den Gazetten beherrscht hat: Dieter Nuhr wurde angezeigt, weil er den Islam verspottet haben soll.

Euch ist es vielleicht nicht aufgefallen, aber ich lästere manchmal ja auch ganz gerne. Muss ich jetzt auch mit einem Aufruhr rechnen, wenn ich jemandem ein bisschen fester auf die Füße trete? Oder muss ich etwas vorsichtiger sein? Vielleicht ist es ganz gut, dass ich immer ohne Staubwedel und Kittelschürze durch die Dörfer laufe, damit ich nicht so schnell erkannt werde. Wer weiß, was die Bürgermeister und andere Zeitgenossen schon alles mit mir veranstaltet hätten, nur weil ich denen mal wieder die Ohren lang gezogen habe. Oder mein Hermann, aber der traut sich das nicht.
Es soll auf dem Hunsrück Leute geben, denen es nicht gefällt, durch den Kakao gezogen zu werden. Die sollten sich jetzt langsam Gedanken machen und für ein paar Monate auswandern. Denn in Kürze fängt die Fastnachtszeit wieder an.
Und wer weiß, in welche Wunden nicht nur ich, sondern auch die Büttenredner dann wieder die Finger legen, sagt eure Liss