1. Meinung

Kolumne Liss: Optik ist (fast) alles

Kolumne Liss : Optik ist (fast) alles

Ich will ja nichts sagen, aber Frau ist in diesen Zeiten besonders gehandicapt. Ein Mann trägt ja seine Schönheit von innen, sagt mein Hermann immer. Aber Frauen wollen auch von außen gut aussehen. Doch wie soll das jetzt funktionieren, so ganz ohne Friseur?

Im Moment kann ich mich noch im Spiegel anschauen, aber wie stehe ich denn in sechs Wochen da?

Dann sind die Haare gewachsen, die Frisur ist ohne Form, und die Farbe, mit der ich meine grauen Haare kaschiere – jaja, ist nicht mehr alles Natur – ist rausgewaschen.

Ich weiß wirklich nicht, was ich jetzt machen soll. Im Winter hätte ich meine Haare bei meinem Kampf ums Klopapier ja noch unter einer Mütze verstecken können. Bei dem Sonnenschein und den Frühlingstemperaturen geht das natürlich gar nicht mehr.

Also wird mein Hermann mit einer langen Einkaufsliste und ausführlichen Instruktionen künftig in den Supermarkt geschickt. Die freien Flächen auf seinem Kopf, die poliere ich vorher. Auch wenn Frau sich lieber nicht sehen lassen will: Der Mann wird jetzt zum vorzeigbaren Einkaufshelfer gestylt,

sagt eure Liss