| 14:05 Uhr

Kolumne
Picknick mit Staublick

Liss
Liss FOTO: TV
Ich will ja nichts sagen, aber bald brauchen wir nicht mehr in Urlaub zu fahren. Die Hitze, die wir uns am Mittelmeer erhoffen, haben wir sowieso schon. Den leckeren Wein aus südlichen Ländern wie Italien, Frankreich und Griechenland toppen wir mit einem sonnengereiften Moseltröpfchen.

Und auch das Erlebnis Stau, das wir bei der Anfahrt nach Österreich und Italien regelmäßig erleben, können wir künftig hier bei uns genießen.

Die Hunsrücker bekommen am Belginum-Kreisverkehr ja schon so einen kleinen Vorgeschmack, was ihnen blüht, wenn nächstes Jahr der Verkehr vom Hochmoselübergang hinzukommt. Aber jetzt ziehen die Moselaner nach. In der Wehlener Ortsdurchfahrt können wir derzeit testen, welche Gefühle entstehen, wenn wir mit unserem SUV durch die engen Straßen mittelalterlicher italienischer Städte umherirren.

Der Kreisverkehr beim Blockhaus bekommt jetzt auch mehr Betrieb, wenn der Burgbergtunnel in Bernkastel gesperrt wird. Und wenn in Kues erst die Straße Richtung Wehlen saniert wird, dann wird das Chaos an der Mosel perfekt.

Mein Hermann und ich haben schon Plätze ausgesucht, zu denen wir mit Picknickkoffer und Gartenstühlen ausrücken, damit wir die verschiedenen Verkehrsszenarien so richtig genießen können.

Dann fühlen wir uns wie die Österreicher, die von ihrer Alm auf die überfüllten Autobahnen runterschauen und denken: Warum wegfahren und Stress haben? Bei uns kannst Du auch alles erleben, was zu einem richtigen Urlaub gehört, meint eure Liss