1. Meinung

So viel Geld für ein bisschen Sch....

So viel Geld für ein bisschen Sch....

Ich will ja nichts sagen, aber für unsere Kinder gilt: Immer nur das Beste. Schließlich müssen die fleißig lernen und schlau werden, damit die irgendwann mal unsere Rente bezahlen können. Doch die Meldung von dieser Woche von der Morbacher Grundschule, das hat mich umgehauen.

230 000 Euro für neue Toiletten! Dafür bekomme ich doch eigentlich ein schönes gebrauchtes Haus - neues Badezimmer inklusive! Wieso kostet das denn so viel Geld, wenn die I-Dötzchen zwischen dem Lernen mal Pipi müssen? Werden da vergoldete Wasserhähne montiert, oder hat der R.O. Schabbach die Kloschüsseln bunt bemalt?

Vielleicht sind die Becken jetzt mit Lift ausgestattet, damit die Jungen und Mädchen die Keramik auf die richtige Höhe rauf und runterfahren können?

Ein neuer ABC-Schütze ist ja schließlich ein wenig pimpfiger als so ein groß gewachsener Viertklässler.
Die Lüftungsanlage soll angeblich so teuer sein. Also, wenn es früher auf dem stillen Örtchen mal unangenehm gerochen hat, haben wir einfach die Fenster aufgemacht. Ich sag Euch eines: Wenn mein Hermann und ich im Alter richtig viel Geld übrig haben, dann kaufen wir uns keine Luxuswohnung, es reicht, wenn wir unser Klo umbauen.

Aber der Rest vom Haus, der muss so bleiben, wie er ist. Für die anderen Zimmer haben wir dann kein Geld mehr,
meint eure Liss