| 20:48 Uhr

Filmpionier der ersten Stunde

Das Großherzogtum war und ist in einigen Bereichen schon immer seiner Zeit voraus: Bereits ein Jahr nach den Brüdern Lumière wurde auch in Luxemburg die Pioniertechnik des Films präsentiert. Der Fotograf Jacques-Marie Bellwald hat am 18. Oktober 1896 im Echternacher Hôtel du Cerf seinen Landsleuten erstmals einen Film präsentiert. <blau>lexikon</blau> sabine schwadorf

1871 in Bech-Kleinmacher geboren, wurde er Fotograf am großherzoglichen Hof. Er verlegte Hunderte von Postkarten mit touristischen Motiven aus Luxemburg und brachte Reiseführer zu Echternach, dessen Springprozession und die Mosel-Region heraus.