Mein GARTEN

Den Kardamon für das Baumkuchen-Konfekt hatte ich besorgt. Das Gewürz aus Indien gehört wie der Ingwer zur Familie der Ingwergewächse, stärkt den Magen und regt den Appetit an.

Wir würden also nach Baumkuchen und Ingwerplätzchen problemlos noch Zimtsterne verdrücken können. Zimtstangen gab es nur in Restbeständen. Ein paar zierten den Kranz an der Haustür. Die anderen wollte ich auf die Geschenke binden. Das sieht natürlich aus und liefert eine Geschichte für die Weihnachtskarte: Die Phönizier, Entdecker der Zimtrinde, wollten verhindern, dass ihre Handelspartner nach den Bäumen suchten. Ihre Strategie: Sie erzählten von großen Vögeln, die Zimtrinde in ihre Nester schleppen. Von dort müsse man sie holen. Das aber sei unmöglich, weil die Horste auf hohen Felsen lägen, die kein Mensch zu erklimmen vermöge. Wie einfach ist das heute mit den Ständern für die Weihnachtsbäckerei. Gemahlen nimmt man Zimt für das Backwerk, am Stück für Glühwein und Punsch. Zum Heißgetränk sollte es Sternanis-Dukaten geben. Ich machte mich also wieder auf den Weg. Langsam wurde die Route zur Seidenstraße. Über Jahrhunderte war die der wichtigste Handelsweg, um Gewürze aus Übersee und dem Orient gen Westen zu bringen. Diesmal sorgte ich vor, nahm auch Piment und Gewürznelken mit. Hat Europa letztere nicht einem Trierer zu verdanken? Jedenfalls kennt man sie hier seit der Zeit Kaiser Konstantins. Aus dem Hauptbestandteil des ätherischen Gewürznelkenöls wird Vanillin hergestellt. In meine Kipferl kommt nur echte Bourbon-Vanille. Sie wird aus der Vanilleschote des Orchideengewächses gewonnen. Die Familie gelüstete nach Brownies. Im Rezept stand: Lebkuchengewürz. Diesmal musste ich einfach nur all die köstlichen Gewürze zusammenmischen. Sie haben eine Frage an unsere Gartenexpertin Kathrin Hofmeister? Schreiben Sie an garten@volksfreund.de. Die für alle Hobbygärtner spannend sten Fragen werden im Volksfreund beantwortet. Mehr dazu unter www.volksfreund.de/garten Diese und weitere TV-Kolumnen finden Sie auch im Internet auf www.volksfreund.de/kolumne