| 09:35 Uhr

Kolumne
Ideen für den Adventsschmuck

Kathrin Hofmeister
Kathrin Hofmeister FOTO: Kathrin Hofmeister / TV
In den kommenden Wochen steht die Dekoration der Wohnung mit weihnachtlichen Arrangements hoch im Kurs: Tannengrün, Kerzen, Kugeln und andere Accessoires verschönern das Wohnumfeld. Ein paar Tipps zum Nachmachen. Von Kathrin Hofmeister

Überall in der Region finden an diesem Wochenende diverse Floristikausstellungen statt. Damit eröffnen sich die dekorativsten Möglichkeiten, den vor der Tür stehenden Advent ins Haus zu holen.

Wie wird er diesmal daherkommen: Silberglitzernd und poppig funkelnd mit Kugel-, Tier- und Figurenschmuck so weit das Auge reicht?

Anhänger exotischer Früchte oder kleiner Törtchen und Cupcakes werden immer beliebter. Eigentlich als Christbaumschmuck konzipiert, schmücken sie auch ein Adventsarrangement.

Als Pflanzenfreund mag man es meist naturhafter. Vielleicht mit Zapfen auf schlichten Kränzen? Kiefern- und Pinienzapfen kann man einzeln in kleinen Töpfen platzieren.

Der Trick: unten mit Papier ausstopfen, oben mit etwas Moos bedecken, und Zapfen drauf setzen. Reiht man sie auf, bringt das Rhythmus in eine Präsentation. Die Reihung bietet sich vor allem auf eckigen Tischen und Sideboards an. Hier entdeckt man auch immer häufiger sogenannte „Adventsrechtecke“ anstelle von Adventskränzen. In langgezogenen Tabletts oder flachen Tafelgefäßen lassen sich demnach vier Kerzen genauso schön arrangieren wie im Rund.

Geblieben ist das Koniferengrün als Grundlage. Im Garten schneide ich dafür Muschel- und Scheinzypresse, Kiefern- und Tannengrün.

Beliebtes Adventsdeko-Grün liefert die Stechpalme. Ich lasse lieber die Finger davon. Sie ist mir einfach zu stachelig. Beim letzten Adventskranzbinden aus Stechpalmen habe ich eine Menge Handcreme für die verursachten

Schrammen verbraucht – zwei Tuben Granatapfel. Man hätte das Geld lieber gleich in die weihnachtlich anmutende Frucht investieren sollen. Granatäpfel sehen nämlich in ihrem warmen, polierten Rot sehr heimelig aus. Man kann sie schön auf Beistelltischen und auf der  Anrichte mit ein paar Zweigen drapieren, oder in den Adventsteller einbauen.

Sie haben eine Frage an unsere Gar-

tenexpertin Kathrin Hofmeister? Schreiben Sie an garten@volksfreund.de. Die für alle Hobbygärtner spannendsten Fragen werden im Volksfreund beantwortet. Mehr dazu unter www.volksfreund.de/garten

Diese und weitere TV-Kolumnen finden Sie auch im Internet auf www.volksfreund.de/kolumne