Bad Bitburg: Jetzt werden wir Kurstadt!

Bad Bitburg: Jetzt werden wir Kurstadt!

Eigentlich können die Bitburger ja aus allem was machen. Aus wenig Stadt viel Fest zum Beispiel. Deshalb wundere ich mich, dass die beim ganzen Baggern und Buddeln am Stausee und beim Entweiher nicht mal innehalten.


In den schlauen Zeitschriften von Walburga werden Superfood-Algen-Kuren und Schönheits-Schlammpackungen für richtig Geld angepriesen. Mit dem Stausee-Schlamm, der dank seiner Schwermetalle die inneren Magnetfelder mal so richtig makrobiotisch ausrichtet, und den organisch gewachsenen Algen könnte man was machen. Wir werden Kurstadt: Bad Bitburg! Scharenweise kommen dann die Frauen, um sich in Algen wickeln zu lassen. Kliniken und Tanzlokale werden gebaut. Bad Bitburg wird die Kurlandschaft völlig neu definieren. Prost auf den Schlamm und die Algen, Geschenke der Natur. Wie Hopfen und Malz. Man muss sie nur richtig verarbeiten. Wir schaffen das!

Mehr von Volksfreund