Das ist die Lösung!

Das ist die Lösung!

Also, wenn der Gondorfer Eifelpark schließt, ist da ja auf einmal viel Platz. Platz genug für die Bit-Galerie, die in Bitburg ja nicht alle haben wollen. Dann wäre sie weg. Und die Tiere vom Eifelpark kommen nach Bitburg.

Auf den Flugplatz. Weil es sich da eh ausgeflogen hat. Hirsch und Bär werden in Gehegen links und rechts der Landebahn angesiedelt. Flugaffine Tiere werden vom Tower aus betreut: "Achtung, Achtung. Halten Sie die Startbahn bitte frei für den Weißkopfseeadler, der in Kürze mit seiner Flugshow beginnt."

Drumherum verläuft für Spaziergänger der linksdrehende Zoo-ohne-Galerie-Einbahnstraßenring. Jetzt brauchen wir nur noch einen Shuttle-Service, der die Bit-Galerie-Kunden aus Gondorf nach Bitburg bringt, damit die in der Kreisstadt die Fußgängerzone beleben. Alles klar?!

Prost auf den Zirkus, sagt Pitter