1. Meinung

Her mit den Schimmich-Cops

Her mit den Schimmich-Cops

Sie sind noch auf der Suche nach einer geeigneten Kapitalanlage? Ich weiß längst, was ich mit meinem Geld mache. Ich bin ein bekennender Zocker, ich investiere schon seit Jahrzehnten in den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, und die Rendite ist dank meiner üppigen Gebühren super.

Denn ich kann mir "Sturm der liebenden roten Rosen im Großstadtrevier", "Lafer, Lichter und der Trödelking machen hart, aber fair aus Hobbyköchen Hackfleisch" und viele andere Qualitätssendungen anschauen. Jetzt allerdings bin ich etwas stinkig: Ich habe gehört, dass der nächste Tatort-Schauplatz die Hallig Hooge sein wird, Dialoge in Plattdeutsch mit sorbischen Untertiteln.

So geht es nicht: Wenn schon der gefühlte 259. Tatort-Ort und der handgestoppte 258. Soko-Schauplatz nötig sind, denn aber bitteschön bei uns.

Mehr Tatort als Tatort Eifel geht jawohl nicht. Zumal hier wunderschöne Regional-Tatorte möglich sind.
Wie wäre es mit Tatort Hinterbüsch? SOKO Kylltal? Polizeiruf Struth? Die Schimmich-Cops? Munterley: Mord mit Fernsicht?

Oder Tatort Kreistag? Nein, das geht wohl nicht, da hat die Realität die Fiktion schon längst überholt.