1. Meinung

Hilfssheriff Pitter

Hilfssheriff Pitter

Da steht in der Zeitung, dass die Polizei in Daun einen neuen Chef hat. Gut, kommt vor. Dann lese ich, dass zwei altgediente Dorfpolizisten aufhören. Vorruhestand und so. Aha!

Doch seitdem ich gelesen habe, dass die Ordnungshüter personell auf dem Zahnfleisch gehen, bin ich misstrauisch. Plötzlich gibt es da so ein neues Angebot: den Krimibus. Mit dem werden Schaulustige zu den Tatorten der Eifel gekarrt. Ich glaube nicht an Zufälle. Da waren gewiefte Tourismusleute am Werk und haben, damit ihnen die Ziele nicht ausgehen, im Hintergrund Fäden gezogen. Aber nicht mit mir! Ich werde mir 'ne Dauerkarte für den Bus besorgen und erinnere daran, dass ich zum Ex-Schutzmann und Neu-Landrat HP-Thiel eine Standleitung habe. Gemeinsam mit Polizeichef Haas werden wir drei die Kriminalität schon kleinhalten.