1. Meinung

Jürgen und ich

Jürgen und ich

Mann, der weiß , wie es geht. Klar, ist ja auch König. König von Mallorca. Und dem hat das in Bitburg von 20.25 bis 21.39 Uhr so super gut gefallen, dass er wieder kommen will. Hat der mir gesagt.


Ich habe mit dem noch einen Korn im Feldbett getrunken, bevor ich nach Hause getorkelt bin. Wie ich zu dieser Party vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband gekommen bin? Nee, ich habe keine Kneipe aufgemacht, aber die Brauerei hat sich dafür eingesetzt, dass ich Dehoga-Ehrenmitglied werde, weil ich sozusagen ja auch ein Botschafter des Stubbis bin. So habe ich mit dem Jürgen schon mal den nächsten Auftritt klargemacht: auf dem Bitburger Weihnachtsmarkt. Vorher wird er noch beim Gäßestrepperfest zum "echten Beberiger Jung" getauft. Dann wird er unser König und Ehrenvorsitzender von den Freunden der Bütt, dann brauchen wir auch kein Prinzenpaar mehr. Bis dahin üben wir alle "Jürgen, komm bald wieder, komm bald wieder nach Haus'…". Auf dem Weihnachtsmarkt, wo die Bitburger im "brennend heißen Wüstensand" ja eh lieber Bier als Glühwein trinken, machen wir dann eine richtige Fiesta Mexicana. Hossa. Prost
Diese und weitere Kolumnen finden Sie auch im Internet unter www.volksfreund.de/kolumne