1. Meinung

Kolumne Pitter Eifel

Kolumne Pitter : Die wilden Zeiten kommen wieder

Die wilden Zeiten kommen wieder

Könnt Ihr Euch noch erinnern an unsere wilden Jugendzeiten? Als wir mit Schlaghosen auf Bonanza-Fahrrädern unterwegs waren, Hemden mit Riesenkragen an hatten und stolz unsere Matte trugen. Mensch, das waren Zeiten! Wie waren ja so cool. Freiheit und Abenteuer pur am Lagerfeuer. Nicht ganz wie in der Marlboro-Werbung – aber fast …  Und die wilden Partys in der Kellerbar. Mit Erdbeer-Bowle, Hawai-Toast und Klammerblues. Ich will jetzt nicht weiter ins Detail gehen. Meine Walburga muss ja nicht alles wissen.

Und heute? Freiheit? Was ist das? Jetzt sitze ich schon seit Wochen mit meiner Walburga in der Bude. Und so langsam geht sie mir auf den Wecker. Aber jetzt hab ich eine Beschäftigung für sie gefunden. Während alle anderen fleißig Behelfsmasken nähen, schneidert sie mir ein original 70er-Jahre-Outfit. Warum? Das ist doch klar. Ich muss doch gerüstet sein, wenn die wilden Zeiten wieder kommen. Und die kommen! Ganz sicher!

Was meint ihr, was los sein wird, wenn wir alle wieder aus unserer Käfighaltung freigelassen werden? Da gibt es kein Halten mehr. Und die passenden Frisuren kommen ja von ganz allein, weil ja keiner mehr zum Friseur kann. Spätestens in ein paar Wochen erkennt mich kein Mensch mehr wieder, dann habe ich meine alte Matte wieder. Zwar bisschen lichter und grauer als früher, aber egal.

Und von dem Geld, das ich beim Friseur gespart habe, kauf‘ ich mir ein paar Fläschchen Apfelkorn! Wie früher …

In diesem Sinne: Prost! Bleibt gesund und freut Euch auf die Zeit danach.

Foto: TV/Werhan, Michael

Euer wilder Pitter