1. Meinung

Pitter: Pitters Wahlgeheimnisse

Pitter : Pitters Wahlgeheimnisse

Leute, wisst ihr schon, wen und was ihr wählt? Links, rechts, Mitte, frei, öko ... Mir schwirrt der Kopf. Dabei ist es eigentlich ganz einfach:  Ich will von denen genau das, was ich von ’ner tüchtigen Frau wie Walburga will – außer Sex natürlich.

Uahh, diese Bilder im Kopf ...

Also, ich will von Walburga  Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und dass sie bei Problemen mit anpackt.  Bei Politikern kommt dazu, dass sie echte Demokraten sein sollten (Walburga  ist das nicht immer, aber wir arbeiten dran). Immerhin wird sie nicht vom Verfassungsschutz beobachtet.

Hmm, ich merke: Man muss allerhand beachten. Ich überleg also noch ein bisschen. Aber eins rate ich euch: Geht wählen! Und achtet auf die paar Sachen, die ich euch gesagt hab. Damit fahrt ihr gut. Hat mit Walburga ja auch geklappt.

Ach, noch was: Macht keinen Scheiß auf dem Wahlzettel, nur weil euch an der Polit-Mischpoke mal was nicht passt. Protestwahl nennt man das. Und es führt selten dazu, dass was besser wird. Das kenn ich noch aus den Zeiten, als ich vor Wut die beste Vase meiner Mutter zertrümmert hab – nur aus Protest. Und was ist rausgekommen? Stubenarrest und Funkstille!   Und hab ich mein Moped bekommen? Nee! Also: Macht’s richtig am 14.!  Mich könnt ihr ja leider nicht wählen. Sonst wärs’s ja einfach.

Pitter: Pitters Wahlgeheimnisse
Foto: TV/Werhan, Michael
 Plakat Baldauf
Plakat Baldauf Foto: tv/Ulrike Löhnertz

Und zum Schluss zeig ich euch noch mein Lieblingswahlplakat. Ist leider nicht ernst gemeint, aber ich find’s gut!